Haare färben, wie macht man das? Mit Video

Haare färben kommt einem so einfach vor. Aber in der Praxis ist es doch nicht immer so einfach. Wie färbt man seine Haare und wo drauf musst du achten? In diesem Artikel erklären wir es, inklusive Video.

1 – Die Vorbereitung: wähle die richtige Haarfarbe

Wenn du deine Haare färben möchtest, musst du dir vorher über einige Dinge im Klaren sein. Welche Farbe du aussuchst, ist eine ganz persönliche Entscheidung. Hast du viel Wärme im Gesicht (gelber Unterton), dann wird eher für eine wärmere Haarfarbe entschieden, hast du aber einen kühleren Unterton (rosa/pfirsichfarben), dann werden oft kühlere Haarfarben ausgewählt.

Manchmal können Highlights (hellere Töne) oder lowlights (dunklere Töne) schon für eine große Veränderung sorgen, ohne dass man die Haare komplett färbt. Bespreche dies mit deinem Frisör und hab keine Angst davor mal was Neues zu probieren.

-25%
25,69
25,69 inkl. MwSt.

1.1 – Welche Farbhöhe haben deine Haare jetzt?

Deine jetzige Haarfarbe ist der Ausgangspunkt. Willst du deine Haare dunkler färben oder eher heller? Haarfarben sind in Farbhöhen unterteilt, und zwar von Farbhöhe 1 (schwarz) bis 10 (extra hellblond). In einem eher gepostetem Blog findest du eine übersichtliche Farbkarte mit allen Farben in allen Farbhöhen.

1.2 – Welche Farbhöhe willst du erreichen?

Wenn du deine Haare zum ersten Mal färbst, kannst du dies am besten maximal zwei bis drei Töne heller oder dunkler färben.

1.3 – Welche Farbnuance nimmst du?

Die Haarfarbe von Keune ist mit einen Farbcoding ausgestattet. Diese sieht wie folgt aus:

Die Zahl vor dem Punkt deutet die Farbhöhe und die Zahlen hinter dem Punkt deuten die Farbnuance an. Willst du mehr darüber erfahren, lies unseren Blog über die Keune Haarfarben.

Wenn du weißt welche Farbhöhe du möchtest, nimm eine Farbnuance innerhalb dieser Farbhöhe.

1.3.1 – Für eine warme Farbe kannst du wählen zwischen:

  • Gold (nuance 3)
  • Kupfer (nuance 4)
  • Mahagonie (nuance 5
  • Rot (nuance 6)
  • Braun (nuance 8)

1.3.2 Willst du lieber eine kühlere Farbe? Dann hast du folgende Auswahl:

  • Asch (nuance 1)
  • Violett (nuance 7)
  • Parel (nuance 2)
  • Anti-red (grün) (nuance 9)

1.4 – Was muss ich beachten wenn ich graues Haar färben möchte?

Wähle für eine gute Deckkraft einen Naturton von Keune Tinta Color (1, 3, 4, 5, 6, 8, 9) wenn du graue Haare färben willst.

Der Keune Color Tinta Ultimate Cover ist für sehr graues und schwer zu handhabendes Haar. Um graue Haare zu färben, mischt man die Tinta Color immer mit dem Tinta Cream Developer 6%. Das Verhältnis ist dann Hälfte Farbe und Hälfte Cream Developer.

1.4.1 – Findest du einen Naturton langweilig?

Tinta Color kann immer mit einer anderen Farbnuance aus der gleichen Farbhöhe gemischt werden. Beachte aber, dass eine Farbnuance kein Graues Haar deckt. Mische minimal 1/2 Naturton mit 1/2 Farbnuance. Wenn du mehr Naturton hinzufügst, wird das graue Haar besser gedeckt.

1.5 – Was ist wenn meine Haare schon Mal gefärbt wurden?

Wenn du deine Haare schon Mal gefärbt hast, ist es wichtig zu kontrollieren, welche Farbhöhe deine Haare jetzt haben. Gefärbtes Haar in einem helleren Ton neu färben ist nicht möglich, aber die Haare etwas dunkler färben ist kein Problem.

1.6. – Nicht die Haare waschen

Achte darauf, dass du zwei Tage, bevor du deine Haare färbst, deine Haare nicht mehr wäscht. Hierdurch bleibt die Kopfhaut durch natürliche Öle geschützt. Das nicht waschen von deinen Haaren sorgt dafür, dass du eine natürliche Schutzschicht gegen die Farbe hast.

1.7 – Wieviel Farbe brauche ich?

Wie viel Haarfarbe du brauchst ist natürlich davon abhängig, ob du dein gesamtes Haar färben möchtest oder nur highlights/ lowlights. Auch die Haardicke ist ein mitspielender Faktor. Du kannst davon ausgehen, dass du ungefähr eine Tube Farbe brauchst für Haare bis Schulterlänge – wenn du das gesamte Haar färben möchtest.

1.8 – Warum sollte ich mich für Keune Haarfarbe entscheiden?

Haarfarbe von Keune ist eine der meist benutzten Farben in professionellen Friseursalons. Die Farbe ist leicht zu mischen und einfach anzubringen. Die Tinta Farbe von Keune enthält Seidenprotein für eine gute Pflege, LP300 für einen schönen Glanz und Solamer (funktioniert als UV-Filter). Diese einzigartige Kombination macht, dass du deine gefärbten Haare extra lange genießen kannst.

2 – Haarfarbe mischen mit Wasserstoffperoxid

Du musst nicht nur die Haarfarbe aussuchen, du musst auch auf den benötigten Prozentsatz Tinta Cream Developer achten. Tinta Cream Developer besteht aus Wasserstoffperoxid (Sauerstoffwasser). Dies aktiviert die Farbe, sobald man die Tinta Cream Developer mit der Farbe mischt. Dadurch, dass Wasserstoffperoxid oxidiert, solltest du diese nie in einer Metallschüssel mischen. Nehme immer Glas oder Plastik.

Tinta Cream Developer ist in 4 verschiedene Prozentsätzen verfügbar: 3%, 6%, 9% und 12%. Welchen Prozentsatz du für deine Haare brauchst, ist von zwei Faktoren abhängig:

2.1 – Willst du deine Haare grau färben oder dunkler machen?

Wenn du deine Haare dunkler machen möchtest ist es einfach: benutze immer Tinta Cream Developer 3%. Bei 1 bis 2 Farbhöhen heller, bei der gleiche Farbhöhe oder wenn du deine Haare grau färben willst, brauchst du Tinta Cream Developer 6%..

2.2 – Willst du deine Haare heller färben?

3 – Die Vorbereitung: was brauche ich?

Außer Tinta Color Haarfarbe und Tinta Cream Developer brauchst du zusätzlich folgenden Utensilien bevor du wirklich anfangen kannst:

  • Pinsel
  • Farbwanne aus Glas oder Plastik (nicht aus Metall!)
  • Waage für das richtige Verhältnis Farbe / Wasserstoffperoxid
  • Handschuhe
-25%
25,69
25,69 inkl. MwSt.

4 – Erste Schritte beim Haaren färben

Bist du bereit loszulegen? In dem nachfolgenden Video zeigen wir, wie wir graue Haare färben. Bevor du loslegst, musst du noch folgendes wissen:

  • Wir empfehlen die Farbe innerhalb 30 Minuten nach dem Mischen aufzubringen.
  • Decke deine Kleidung gut ab (z.B. mit einem Handtuch), damit keine Farbe in deine Kleidung kommt.
  • Wir haben es bereits erwähnt: Wasche vorher nicht deine Haare: Es gibt eine Talgabdeckung auf deiner Kopfhaut, die deine Haut gegen die Farbe schützt.

4.1 – Mischverhältnis Farbe und Wasserstoffperoxid

Sowie du unter “3 – Die Vorbereitung” lesen konntest, wird der Farbe mit Wasserstoffperoxid gemischt. Es ist wichtig, dass du das richtige Verhältnis verwendest.

  • Bei Tinta Color: 1/2 Farbe und 1/2 Tinta Cream Developer
  • Bei Tinta Ultimate Blond: 1/3 Farbe und 2/3 Tinta Cream Developer

4.1 – Die Schritte aus dem oberen Video nochmal aufgelistet

  1. Kleidung gut bedecken, zum Beispiel mit einem Handtuch.
  2. Haarfarbe in dem richtigen Verhältnis mischen:
    • In dem Video verwenden wir 40 ml Haarfarbe, bestehend aus 20 ml Tinta Color 8 (Hellblond) und 20 ml Tinta Ultimate Cover 8.23 (Hellblond Perle Gold)
    • 40 ml Tinta Cream Developer
  3. Eine Arbeitsfläche kreieren, die übersichtlich und für dich angenehm ist, um so genau wie möglich zu arbeiten. Wir empfehlen oben anzufangen und von oben nach unten zu arbeiten.
  4. Einen dünnen Streifen Haar mit der Pinselspitze nehmen.
  5. Dies wiederholen, bis das gesamte Haar (oder die Haarwurzel) mit Farbe bedeckt ist.
  6. Die Farbe 30 Minuten einwirken lassen.
  7. Die Farbe wieder ausspülen, bis das Wasser klar ist.
  8. Nach dem Ausspülen die Haare mit Keune Color Brillianz Shampoo auswaschen:
    • Einmal um die Haare nach dem Färben zu reinigen.
    • Ein zweites Mal, um die Haare zu pflegen.
  9. Nach dem Waschen mit Shampoo kann man die Haare nochmal extra pflegen mit Keune Color Brillianz Conditioner. Auch dieser Conditioner muss wieder ausgespühlt werden.
  10. Haare nach dem Waschen mit einem Handtuch trocknen.
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.
Eine Bewertung von www.friseurlinds.de um Webshopprüfzeichensbewertungen ist 9.8/10 basierend auf 151 Bewertungen.